Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Polizei löst illegale Party mit rund 20 Jugendlichen auf

18.01.2021 - Die Polizei hat in Schwedt (Uckermark) eine illegale Party aufgelöst. An einer Skaterbahn hatten etwa 20 Jugendliche gefeiert und damit gegen die Corona-Verordnung verstoßen. Zudem trugen die Partyteilnehmer keine Mund-Nase-Bedeckung und hielten sich auch nicht an Abstandsregeln, wie die Polizei am Montag weiter mitteilte. Sieben Jugendliche im Alter zwischen 15 und 20 Jahren wurden am Samstagabend gestellt und erhielten einen Platzverweis. Die Polizei nahm ihre Personalien auf und informierte das Gesundheitsamt. Die Behörde bearbeitet Verstöße gegen die Corona-Eindämmungsverordnung, in der auch Kontaktbeschränkungen festlegt sind.

  • Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren