Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Polizei stoppt Raser auf Berliner Stadtautobahn

16.12.2018 - Berlin (dpa/bb) - Ein Autofahrer ist auf der Berliner Stadtautobahn mit einer Geschwindigkeit von fast 140 Stundenkilometern erwischt worden, statt der erlaubten 80 km/h. Der Mann war am frühen Sonntagmorgen auf der A100 in Charlottenburg-Nord mit Tempo 137 unterwegs, wie die Polizei mitteilte. Die Beamten stoppten den Mietwagen zwischen den Anschlussstellen Jakob-Kaiser-Platz und Beusselstraße. Auf den 30-Jährigen kommen demnach 2 Punkte in Flensburg, zwei Monate Fahrverbot und mindestens 280 Euro Strafe zu.

  • Blaulichter sind auf den Dächern von Polizeifahrzeugen zu sehen. Foto: Carsten Rehder/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Blaulichter sind auf den Dächern von Polizeifahrzeugen zu sehen. Foto: Carsten Rehder/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren