Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Promis aus Sport und Medien bei «Men of the Year» in Berlin

07.11.2019 - Berlin (dpa) - Blitzlichtgewitter und viele Herren im Smoking: Zur 21. «Men of the Year»-Gala der deutschen «GQ» haben sich in Berlin Größen aus Sport, Medien und Unterhaltung getroffen. Das in München erscheinende Männer-Stil-Magazin «GQ» wollte am Donnerstagabend in mehreren Kategorien Persönlichkeiten ehren, unter ihnen Toni Kroos, Lewis Hamilton und Hape Kerkeling. An der Komischen Oper waren am roten Teppich auch prominente Damen wie Sharon Stone und Sophia Thomalla zu sehen. Auch Hollywood-Ikone Stone («Basic Instinct», «Casino») sollte ausgezeichnet werden. Einige der Preisträger waren vor der Gala mit rund 850 geladenen Gästen noch geheim.

  • Sharon Stone, Schauspielerin aus den USA, kommt zur Gala und Preisverleihung "Men of the Year". Foto: Gregor Fischer/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Sharon Stone, Schauspielerin aus den USA, kommt zur Gala und Preisverleihung "Men of the Year". Foto: Gregor Fischer/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Auch in anderen Ländern kürt das international erscheinende Magazin Männer des Jahres, zum Beispiel in Spanien, den USA und Japan.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren