Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Rollstuhlfahrer von Auto erfasst

26.02.2021 - Ein 33 Jahre alter Rollstuhlfahrer ist in Berlin-Kreuzberg von einem Auto angefahren worden und hat schwerste Kopfverletzungen erlitten. Er kam mit einer Gehirnblutung sowie einem Schädelhirntrauma in ein Krankenhaus, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Lebensgefahr besteht demnach aber nicht. Ein 38-jähriger Autofahrer sei am Donnerstagabend mit seinem Wagen rechts in die Ritterstraße abgebogen, hieß es. Dabei sei er mit dem Rollstuhlfahrer zusammengestoßen, der parallel auf dem Gehweg unterwegs war und die Fahrbahn überquerte.

  • Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht über eine Straße. Foto: Marcel Kusch/dpa/Illustration © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht über eine Straße. Foto: Marcel Kusch/dpa/Illustration © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren