Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Schläger nach Verfolgungsfahrt gefasst

06.07.2019 - Berlin (dpa/bb) - Drei Männer haben in Berlin-Tegel einen 53-Jährigen schwer verletzt. Das spätere Opfer und sein 29 Jahre alter Begleiter hätten das Trio in der Nacht zu Samstag auf einem Parkplatz am S-Bahnhof Tegel angesprochen, weil diese mit Glasflaschen geworfen hätten, teilte die Polizei mit. Daraufhin griffen die drei Männer den Angaben zufolge erst mit Fäusten an, dann schlug einer den 53-Jährigen mit einer Glasflasche bewusstlos. Als Polizei und Sanitäter eintrafen, flohen die drei Tatverdächtigen im Auto und rasten in Richtung Märkisches Viertel. Mit einem Einsatzwagen nahmen die Beamten die Verfolgung auf - zunächst erfolglos. Zivilpolizisten entdeckten das Fluchtfahrzeug später an einer Tankstelle an der Kreuzung Eichhorster Weg/Wilhelmsruher Damm und nahmen die Verdächtigen fest - einen 20-Jährigen und zwei 17-Jährige.

  • In Polizei-Westen gekleidete Polizisten. Foto: Silas Stein/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    In Polizei-Westen gekleidete Polizisten. Foto: Silas Stein/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren