Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Senat will Verbesserungen in Ordnungs- und Bürgerämtern

14.08.2020 - Berlins Innensenator Andreas Geisel (SPD) will heute ein Konzept zur Verbesserung der Arbeit der Ordnungs- und Bürgerämter sowie Kfz-Zulassungsstellen vorstellen. Die Corona-Pandemie habe in manchen Bereichen der Verwaltung mit Kontakt zu den Bürgern zu einigen Einschränkungen geführt, hieß es in der Ankündigung. «Das entspricht nicht unseren Vorstellungen der Service-Stadt Berlin.» Daher gebe es erste Lösungsansätze.

  • Berlins Innensenator Andreas Geisel (SPD) spricht bei einer Pressekonferenz. Foto: Wolfgang Kumm/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Berlins Innensenator Andreas Geisel (SPD) spricht bei einer Pressekonferenz. Foto: Wolfgang Kumm/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der Senat hatte bereits am Dienstag mitgeteilt, dass Berlins Ordnungsämter die Einhaltung der Corona-Verordnung noch stärker kontrollieren sollen als bisher. 240 Mitarbeiter sollen demnach in den Ordnungsämtern der Bezirke zusätzlich bereitgestellt werden.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren