Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Seniorin wird von Auto angefahren und stirbt

07.12.2019 - Berlin (dpa/bb) - Eine 73-jährige Fußgängerin ist in Berlin-Zehlendorf von einem Auto angefahren worden und gestorben. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, überquerte die Frau am Freitag gegen 17.30 Uhr bei grüner Ampel die Argentinische Allee (Ecke Onkel-Tom-Straße), als eine 71-jährige Autofahrerin sie mit ihrem Wagen erfasste. Die Autofahrerin sei von der Onkel-Tom-Straße rechts in die Argentinische Allee abgebogen. Den Angaben zufolge verstarb die angefahrene Frau noch am Unfallort. Die Polizei ermittelt zur genauen Unfallursache.

  • Ein Blaulicht auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Blaulicht auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Anfang dieser Woche waren in Berlin bereits drei Fußgänger bei Unfällen mit Autos schwer verletzt worden. Für bundesweite Schlagzeilen hatte im September ein SUV-Unfall in Berlin-Mitte gesorgt, bei dem vier Fußgänger ums Leben kamen.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren