Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Spandau verliert Champions-League-Auftakt gegen Barceloneta

08.10.2019 - Berlin (dpa/bb) – Wasserball-Rekordmeister Spandau 04 hat am Dienstagabend sein Auftaktspiel in der Champions League gegen Spaniens Titelträger CN Atletic Barceloneta mit 8:11 (3:2, 1:4, 2:2, 2:3) verloren. In der Schwimmhalle Schöneberg unterlagen die Berliner gegen den Vorjahres-Vierten vor knapp 200 Zuschauern trotz eines guten Auftaktviertels. Der fast ausschließlich aus spanischen Nationalspielern bestehende Gast brachte seine zu Beginn des zweiten Viertels erreichte Führung vor allem durch effektive Nutzung der Überzahlsituationen nach Spandauer Wasserverweisen kontrolliert nach Hause.

  • Vor einem Wasserball-Spiel schwimmt ein Ball auf dem Wasser. Foto: Bernd Thissen/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Vor einem Wasserball-Spiel schwimmt ein Ball auf dem Wasser. Foto: Bernd Thissen/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Erstmals zum Einsatz bei den Gastgebern kam der neu verplichtete russische Nationalspieler Dmitrii Kholod, der drei Treffer erzielte. Außerdem waren für die Wasserfreunde Marin Restovic (2), Tiberiu Negrean, Denis Strelezkij und Lukas Gielen (je 1) erfolgreich. Für Barceloneta trafen Miguel De Torre (3), Alberto Munarriz und Roger Tahull (je 2) am besten.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren