Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Spandaus Wasserball-Frauen gewinnen 11:8 gegen Uerdingen

27.09.2020 - Die Wasserball-Frauen von Spandau 04 haben ihren Pokaltriumph aus der Vorsaison wiederholt. Die Berlinerinnen besiegten im Endspiel des aktuellen Final-Four-Turniers am Sonntag in der Schwimmhalle Schöneberg Rekordsieger Bayer 08 Uerdingen mit 11:8 (4:3, 4:1, 2:2, 1:2). Nach dem Triple 2019 war es der vierte Titel für die erst seit 2019 im offiziellen Spielbetrieb stehenden Spandauerinnen.

  • Vor einem Wasserball-Spiel schwimmt ein Ball auf dem Wasser. Foto: Bernd Thissen/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Vor einem Wasserball-Spiel schwimmt ein Ball auf dem Wasser. Foto: Bernd Thissen/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Im Halbfinale hatte die Mannschaft von Trainer Marko Stamm, der dreieinhalb Stunden nach dem Frauen-Endspiel auch als Kapitän der 04-Männer im Finale gegen Waspo Hannover stand, Nikar Heidelberg mit dem Rekordergebnis von 33:9 geschlagen. Platz drei des Frauen-Turniers ging an Waspo Hannover, das gegen Heidelberg mit 17:14 gewann.

Spandaus Frauen hatten sich im Finale vor allem im ersten Viertel harten Widerstands zu erwehren und mussten zu Beginn des zweiten Abschnitts den 4:4-Ausgleich hinnehmen. Beste Berliner Torschützinnen waren Jennifer Glaser (4) und Kapitänin Belen Vosseberg (3).

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren