Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Sven Regener meidet Auftritte im Ausland

22.08.2018 - Braunschweig (dpa) - Sänger Sven Regener (57) tritt mit seiner Band «Element of Crime» nur selten im nicht-deutschsprachigen Ausland auf - was nach seinen Worten mit der deutschen Sprache zu tun hat: Die sei dort eher unbeliebt, sagte Regener der «Braunschweiger Zeitung». Es sei denn, man parodiere sie: «Dann muss es so comicmäßig rüberkommen, mit gerolltem R und dem ganzen Lederhosenstahlhelmgedöns, das ist nicht so unser Ding. Das ist dann, wie wenn Afrikaner im Baströckchen auftreten», sagte der Sänger und Autor der Bücher um den Anti-Helden Frank Lehmann.

  • Sven Regener blickt im Anschluss an ein Gespräch auf dem blauen Sofa des ZDF auf der Buchmesse die Kamera. Foto: Arne Dedert/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Sven Regener blickt im Anschluss an ein Gespräch auf dem blauen Sofa des ZDF auf der Buchmesse die Kamera. Foto: Arne Dedert/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

«Element of Crime» haben für Anfang Oktober die Veröffentlichung ihres zehnten deutschsprachigen Albums «Schafe, Monster und Mäuse» geplant. Das Produzieren neuer Songs sei «ein bisschen wie eine Sucht», erklärte Regener: «Also, ich würde sagen: Wenn die Entzugserscheinungen überhand nehmen, dann ist es Zeit für neue Songs und eine neue Platte.»