Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Tarifeinigung für Helios-Ärzte: Zweimal 2,5 Prozent mehr

19.03.2019 - Berlin (dpa) - Die rund 5400 Ärzte der privaten Helios Kliniken bekommen mehr Geld. Nach einer Tarifeinigung mit der Ärztegewerkschaft Marburger Bund steigen ihre Grundeinkommen rückwirkend zum 1. Januar sowie zum 1. Januar 2020 um jeweils 2,5 Prozent, wie Helios am Montagabend in Berlin mitteilte. Zudem vereinbarten beide Seiten zusätzliche Erhöhungen bei den Stundenentgelten für die Bereitschaftsdienste sowie für Arbeit an Sonntagen, Vorfeiertagen, Feiertagen und im Rufbereitschaftsdienst.

  • Fahnen mit dem Logo der HELIOS Kliniken wehen im Wind. Foto: Stefan Sauer/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Fahnen mit dem Logo der HELIOS Kliniken wehen im Wind. Foto: Stefan Sauer/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der Tarifvertrag läuft bis Dezember 2020 und gilt für die 34 Krankenhäuser, die bereits vor der Übernahme der Rhön Kliniken im Jahr 2014 zu Helios gehörten. Helios betreibt nach eigenen Angaben insgesamt 86 Kliniken in Deutschland und beschäftigt 66 000 Mitarbeiter.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren