Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Transfrau transphob beleidigt und attackiert

10.02.2020 - Berlin (dpa/bb) - Eine 51 Jahre alte Transfrau ist von zwei unbekannten Jugendlichen in einer U-Bahn in Berlin-Britz transphob beleidigt und mit Pfefferspray attackiert worden. Zunächst beschimpften die beiden jungen Männer die Transfrau am Sonntagnachmittag in der U7 Richtung Rudow und drohten, ihr mit einem Feuerzeug ihre Haare anzuzünden. Danach soll einer der beiden das Pfefferspray genommen und ihr damit in die Augen gesprüht haben. Zudem wurde die Transfrau noch bespuckte, bevor das Duo den Zug am U-Bahnhof Grenzallee verließ. Die Videoaufzeichnungen aus der U-Bahn wurden von der Polizei gesichert.

  • Das Blaulicht an einem Polizeiauto leuchtet. Foto: Patrick Pleul/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Das Blaulicht an einem Polizeiauto leuchtet. Foto: Patrick Pleul/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren