Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Trio raubt Fahrer aus

23.02.2020 - Berlin (dpa/bb) - Ein Mitarbeiter einer Fahrdienst-Firma ist in Berlin-Friedrichshain von drei Männern ausgeraubt worden. Zwei von ihnen sprachen den Fahrer am Sonntagmorgen zunächst neben seinem Wagen in der Straße Am Wriezener Bahnhof an, wie die Polizei mitteilte. Ein Dritter habe dem 58-Jährigen dann von hinten den linken Arm auf den Rücken gedreht. Er habe ihm seine Armbanduhr vom Handgelenk gerissen. Der Fahrer erlitt leichte Hautabschürfungen. Anschließend flüchtete das Trio zu Fuß. Polizisten, die in der Nähe waren, verfolgten die rennenden Männer. Sie konnten zwei von ihnen, 20 und 23 Jahren alt, stoppen. Der dritte entkam zwar unerkannt, aber «die Ermittlungen laufen», sagte eine Polizeisprecherin.

  • Das Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei leuchtet. Foto: Monika Skolimowska/zb/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Das Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei leuchtet. Foto: Monika Skolimowska/zb/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren