Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

U7 in Neukölln sechs Wochen unterbrochen

03.09.2019 - Berlin (dpa/bb) - Die Berliner U-Bahnlinie 7 wird in Neukölln für gut sechs Wochen unterbrochen. Grund sind Bauarbeiten für ein neues elektronisches Stellwerk, wie die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) am Dienstag mitteilten. Betroffen sind davon auch Fluggäste, die üblicherweise mit der U-Bahn bis Rudow fahren und dort in den Bus zum Flughafen Schönefeld umsteigen.

  • Ein Schild der U7 in Berlin. Foto: Britta Pedersen/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Schild der U7 in Berlin. Foto: Britta Pedersen/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Zunächst ist auf der U7 von diesem Freitag bis zum 3. Oktober der Abschnitt zwischen Britz-Süd und Rudow unterbrochen, anschließend fahren vom 4. bis zum 20. Oktober schon ab dem Bahnhof Grenzallee keine Züge mehr. Die BVG setzt ersatzweise Busse ein.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren