Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Umfrage: Woidke bei Beliebtheit auf hinterem Platz

15.07.2019 - Potsdam (dpa/bb) - Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) ist bei einer Umfrage zur Beliebtheit im Ländervergleich auf einem hinteren Rang gelandet. Mit der Arbeit des SPD-Politikers sind laut dem am Montag veröffentlichten «RTL/n-tv-Trendbarometer» 42 Prozent der Brandenburger zufrieden. 48 Prozent gaben an, sie seien nicht zufrieden, 10 Prozent machten keine Angaben. Im vergangenen Jahr kam Woidke bei der vergleichbaren Umfrage auf etwas bessere Werte: 44 Prozent gaben damals an, sie seien zufrieden, während 46 Prozent nicht zufrieden waren. In der neuen Forsa-Umfrage ist Winfried Kretschmann aus Baden-Württemberg beliebtester Länderchef, Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller der unbeliebteste.

  • Dietmar Woidke (SPD), Ministerpräsident von Brandenburg. Foto: Monika Skolimowska/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Dietmar Woidke (SPD), Ministerpräsident von Brandenburg. Foto: Monika Skolimowska/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren