Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Umweltpreis für Ökonom Edenhofer und Unternehmer aus Hessen

25.10.2020 - Der Wirtschaftswissenschaftler Ottmar Edenhofer aus Potsdam und das Unternehmer-Geschwisterpaar Trappmann aus Limburg sind mit dem Deutschen Umweltpreis ausgezeichnet werden. Sie erhielten am Sonntag in Hannover die mit 500 000 Euro dotierte Auszeichnung zu gleichen Teilen. Ein Ehrenpreis von 10 000 Euro ging an den Insektenforscher Martin Sorg aus Krefeld. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, der sich derzeit wegen der Corona-Infektion eines Personenschützers in Quarantäne befindet, hielt seine Rede per Videobotschaft.

  • Der Preisträger des Deutschen Umweltpreises, Ottmar Edenhofer. Foto: Peter Steffen/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Der Preisträger des Deutschen Umweltpreises, Ottmar Edenhofer. Foto: Peter Steffen/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Steinmeier würdigte den Wirtschaftswissenschaftler Edenhofer, der seit 2018 Direktor des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung (PIK) ist, als «Querdenker im besten Sinne», der den Papst genauso wie die Weltbank und die Bundesregierung berate. Edenhofer erhielt den Preis unter anderem für seinen Vorschlag einer CO2-Bepreisung, mit dem er erheblich zur Einigung der Bundesregierung auf ein Klimapaket beitrug. «Ohne Menschen wie Sie hätte es das Pariser Klimaabkommen nicht gegeben und auch nicht das deutsche Klimapaket», sagte Steinmeier.

Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) betonte in einer Mitteilung: «Es sind Ihre Forschungs- und Beratungstätigkeiten, mit denen Sie beharrlich dazu beitragen, dass wir Politiker den Klimaschutz als eine unserer vordringlichsten Aufgaben verstehen», betonte er. Edenhofer habe auch einen Anteil, dass in der Öffentlichkeit der Klimaschutz einen immer höheren Stellenwert bekommen habe.

Die Geschwister Trappmann aus dem hessischen Limburg wurden als Chefs einer Blechwarenfabrik für den besonders sparsamen Einsatz von Energie und Ressourcen in ihrem Unternehmen ausgezeichnet. Insektenforscher Sorg wies mit seiner Arbeit auf das rasante Artensterben von Fluginsekten hin.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren