Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Unfall auf A12: Eine Tote und vier Verletzte

23.02.2020 - Eine Familie gerät im Auto in einen Unfall mit einem Kleintransporter. Die Beifahrerin stirbt.

  • Ein Rettungswagen fährt über die Autobahn. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Rettungswagen fährt über die Autobahn. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Briesen/Müllrose (dpa/bb) - Bei einem Unfall auf der Autobahn A12 ist in der Nähe von Briesen (Landkreis Oder-Spree) eine 48-jährige Frau tödlich verletzt worden. Vier Menschen wurden nach Angaben der Polizei vom Sonntag außerdem verletzt. Die getötete Beifahrerin und drei Verletzte gehörten zu einer Familie, die in einem Auto saß. Der Fahrer war ebenfalls 48 Jahre alt, zwei weitere Insassen waren 17 und 22 Jahre alt.

Der genaue Unfallhergang war zunächst unklar. Nach ersten Erkenntnissen fuhr der Fahrer des Autos am frühen Samstagmorgen etwa einen Kilometer vor der Anschlussstelle Müllrose in Richtung Polen auf einen Kleintransporter auf. Der Transporter war laut Polizei mit einem Auto beladen, das bei dem Aufprall herunterfiel. Die Beifahrerin sei noch am Unfallort ihren Verletzungen erlegen. Der Fahrer des Kleintransporters erlitt einen Schock und wurde leicht verletzt.

Die Autobahn A12 war in Richtung Polen fünf Stunden lang komplett gesperrt.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren