Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Ungemütliches Wetter und Sturm erwartet

09.02.2020 - Zum Sonntagabend wird es stürmisch und regnerisch in Berlin und Brandenburg. Die Deutsche Bahn und die Berliner Flughäfen bereiten sich auf das Orkantief «Sabine» vor.

  • Eine Frau kämpft mit einem Regenschirm gegen Windböen. Foto: Chiang Ying-Ying/AP/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Eine Frau kämpft mit einem Regenschirm gegen Windböen. Foto: Chiang Ying-Ying/AP/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Potsdam/Berlin (dpa/bb) - Nach dem frühlingshaften Samstag müssen sich Berliner und Brandenburger am Sonntag auf rauere Zeiten einstellen. Am Nachmittag verstärkt sich die Bewölkung zwischen Prignitz und Havelland und Regen setzt ein, wie der Deutsche Wetterdienst mitteilte. Zum Abend hin wird Regen über Berlin erwartet, der nach Südosten zieht. Vom Nachmittag an muss mit böigem Wind gerechnet, am Abend mit stürmischen Böen. Ausgenommen ist nur die Niederlausitz. Es bleibt aber relativ mild.

Das vom Atlantik kommende Orkantief «Sabine» sorgt am Abend für Windstärke 8 bis 9. Es können Windgeschwindigkeiten von fast 100 Stundenkilometern erreicht werden. Die Deutsche Bahn will wegen möglicher Sturmschäden die Stärke ihres Bereitschaftspersonals verdoppeln. Die Bahn sei auf Schadensfälle wie zerstörte Oberleitungen oder umgekippte Bäume vorbereitet.

Mobile Einsatztrupps mit Kettensägen sollen eingesetzt werden, um versperrte Gleise frei zu bekommen. «Reisende, die ihre Fahrt wegen des zu erwartenden Sturms auf einen anderen Tag verschieben möchten, können dies unkompliziert tun», sagte ein Bahnsprecher. Wer nicht reisen möchte, kann die Fahrkarte kostenfrei stornieren.

Der Sturm könnte auch den Flugbetrieb an den Flughäfen Tegel und Schönefeld einschränken. Eine Flughafensprecherin sagte, dass die Abfertigung ab einer Windgeschwindigkeit von mehr als 70 Kilometern pro Stunde nicht mehr möglich sei.

Auch zum Wochenanfang am Montag soll es stürmisch und regnerisch bleiben, bei Höchstwerten von 12 Grad. Nach DWD-Angaben sind örtlich auch Gewitter möglich.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren