Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Union Berlins Nicolai Rapp für zwei Spiele gesperrt

23.04.2019 - Berlin (dpa) – Fußball-Zweitligist 1. FC Union Berlin muss zwei Partien auf Nicolai Rapp verzichten. Der Abwehrspieler ist vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) am Dienstag wegen rohen Spiels gesperrt worden. Rapp war in der Partie bei der SpVgg Greuther Fürth (1:1) nach einem rüden Foul an Fürths Julian Green mit der Roten Karte des Feldes verwiesen worden. Spieler und Verein haben dem Urteil zugestimmt, das Urteil ist damit rechtskräftig.

  • Nicolai Rapp von Union Berlin verlässt nach einer roten Karte den Platz. Foto: Daniel Karmann © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Nicolai Rapp von Union Berlin verlässt nach einer roten Karte den Platz. Foto: Daniel Karmann © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren