Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Verband: Online-Verkauf als Chance für Hofläden

05.08.2020 - Der Verkauf von regionalen Lebensmitteln über das Internet ist nach Ansicht des Brandenburger Verbandes zur Förderung des ländlichen Raumes eine Chance für Direktvermarkter. In Zeiten von Corona sei die Vermarktung durch die Produzenten selbst schwierig geworden, sagt Kai Rückewold, Geschäftsführer von pro agro, auf Anfrage. Viele Landwirte hätten aber erkannt: das Online-Geschäft könne ein zweites Standbein zur Kundenbindung sein.

  • Regionales Bio-Gemüse wird zum Verkauf angeboten. Foto: Bernd Settnik/dpa-Zentralbild/ZB/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Regionales Bio-Gemüse wird zum Verkauf angeboten. Foto: Bernd Settnik/dpa-Zentralbild/ZB/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

«Wenn sich ein Produzent aber für einen Onlineshop entscheidet, muss er sich auch dahinter klemmen», sagte Rückewold. Einfach abwarten, ob jemand bestelle und sich dann erst nach ein paar Tagen darum kümmern, funktioniere nicht. «Der Kunde muss auch die gleichen Informationen erhalten wie im Supermarkt.» Man könne fast alles verkaufen: Bio sei nicht zwingend notwendig, regional aber auf jeden Fall.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren