Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Verkehr und Lokale kontrolliert: Polizeieinsatz in Neukölln

22.08.2019 - Berlin (dpa/bb) - Rund 150 Beamte haben am Donnerstagabend verschiedene Lokale und den Verkehr in Berlin-Neukölln kontrolliert. Es gehe etwa um Raser oder gewerberechtliche Verstöße, sagte eine Sprecherin. Betroffen seien Cafés und Sportbars. Die Beamten waren seit dem frühen Abend am Hermannplatz und an der Sonnenallee im Einsatz, auch Kreuzberg stand auf dem Plan der Ermittler. Die Kontrollen sollten mindestens bis in den späten Abend hinein dauern. Beteiligt waren neben der Polizei, die Bezirksämter Neukölln und Friedrichshain-Kreuzberg, das Ordnungsamt und das LKA. Festnahmen oder Beschlagnahmungen gab es bis zum frühen Abend noch nicht.

  • Blick auf das Hinweisschild eines Polizeireviers. Foto: Stefan Sauer/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Blick auf das Hinweisschild eines Polizeireviers. Foto: Stefan Sauer/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren