Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Vermisster 28-Jähriger tot in der Havel entdeckt

05.11.2019 - Strohdehne (dpa/bb) - Ein 28-Jähriger, der seit Montagabend vermisst wird, ist tot in der Havel bei Strohdehne (Havelland) entdeckt worden. Ein Zeuge hatte Gegenstände des Verschwundenen in der Nähe des Flusses gefunden und die Polizei verständigt. Nachdem eine umfangreiche Suche eingeleitet wurde, fanden Beamte den leblosen Körper des Mannes im Wasser treibend. Ein Notarzt konnte vor Ort nur noch den Tod des Mannes feststellen. Nach ersten Ermittlungen gebe es zunächst keine Anhaltspunkte, die für ein Verbrechen oder eine Suizidabsicht des Mannes sprechen, teilte die Polizei am Dienstag weiter mit. Sie hat Ermittlungen zur Todesursache aufgenommen.

  • Schriftzug «Polizei» auf der Motorhaube eines Funkstreifenwagens. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Schriftzug «Polizei» auf der Motorhaube eines Funkstreifenwagens. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren