Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Warmes Frühlingswetter für Berlin und Brandenburg

07.04.2020 - In Berlin und Brandenburg hält das warme und freundliche Frühlingswetter auch in den nächsten Tagen an. Der Dienstagvormittag soll nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) meist heiter werden, im weiteren Tagesverlauf kann es zeitweise Wolken am Himmel geben. Es bleibt bei Höchstwerten zwischen 17 Grad in der Uckermark und 21 Grad in der Niederlausitz trocken.

  • Die Blütenblätter von gelben Wilden Tulpen an einem Weg im Oderbruch sind leicht geöffnet. Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/ZB © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Die Blütenblätter von gelben Wilden Tulpen an einem Weg im Oderbruch sind leicht geöffnet. Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/ZB © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

In der Nacht zum Mittwoch kann es sich den Prognosen der Meteorologen zufolge auf 6 bis 2 Grad abkühlen und in Bodennähe bei bis zu minus 2 Grad kann es gebietsweise Frost geben. Tagsüber hingegen rechnet der DWD mit viel Sonnenschein und nur vereinzelt mit einem Durchzug dünner Wolkenfelder.

Regnen soll es am Mittwoch nicht. Zudem erwärmt es sich voraussichtlich auf 19 bis 23 Grad. Nachts sollten sich Brandenburger vor allem im Süden wieder auf leichten Frost in Bodennähe einstellen. Nicht ganz so freundlich wie der Vortag wird wohl der Donnerstag werden: Viele Wolken und einzelne Regentropfen seien möglich. Die Maximalwerte bleiben über der 20-Grad-Marke.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren