Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Wellbrock: «Viel coolere deutsche Meisterschaft»

13.08.2020 - Für Doppel-Weltmeister Florian Wellbrock haben die deutschen Meisterschaften in diesem Jahr einen besonders hohen Stellenwert. «Es wird eine viel coolere deutsche Meisterschaft als sonst, weil das Gefühl viel emotionaler sein wird, dass man wieder mit den anderen Wettkämpfe schwimmen kann», sagte der 22-Jährige der Deutschen Presse-Agentur.

  • Florian Wellbrock schwimmt bei einem Wettbewerb. Foto: Andreas Gora/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Florian Wellbrock schwimmt bei einem Wettbewerb. Foto: Andreas Gora/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die wegen der Coronavirus-Pandemie verlegten nationalen Titelkämpfe sollen vom 29. Oktober bis zum 1. November in Berlin stattfinden. «Das wird vom Feeling ganz besonders sein. Auf internationale Vergleiche werden wir noch warten müssen. Ich glaube mit dem Fliegen durch Europa muss man sich noch ein oder zwei Monate gedulden», sagte Wellbrock.

Nach seinem einzigartigen Coup mit Doppel-Gold bei der WM vor einem Jahr in Südkorea über 1500 Meter Freistil im Becken und zehn Kilometer im Freiwasser wäre Wellbrock in diesem Jahr als ein sehr aussichtsreicher Kandidat auf die erste olympische Beckenschwimm-Medaille eines Deutschen seit 2008 bei den Sommerspielen in Tokio an den Start gegangen. Wegen der Coronavirus-Pandemie sind diese in das kommende Jahr verlegt.

«Ich habe mir natürlich meine Ziele gesteckt. Ich werde voraussichtlich über die 800 Meter, 1500 Meter im Becken und über 10 Kilometer im Freiwasser an den Start gehen und dann müssen wir mal schauen, was dabei rumkommt», sagte der Magdeburger. «Natürlich habe ich als Weltmeister hohe Ziele, aber am Tag X kommt es eben nicht nur auf mich, sondern auch auf Konkurrenz und Tagesform an.»

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren