Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Woche startet mit sommerlichen Temperaturen und Gewittern

29.07.2019 - Berlin (dpa/bb) - Nach der Hitze in der vergangenen Woche bleibt es in Berlin und Brandenburg in der ersten Wochenhälfte sommerlich warm. Für Dienstag erwartet der Deutsche Wetterdienst (DWD) Temperaturen zwischen 26 und 29 Grad. Es sei wechselnd bis stark bewölkt. Ab dem Nachmittag bis in die Nacht könnte es einzelne Schauer und Gewitter geben. Einzelne Unwetter mit Starkregen seien am Nachmittag und Abend nicht ausgeschlossen.

  • Ein Boot liegt vor der Wasserrettungsstation der Deutschen Lebensrettungs-Gesellschaft DLRG, während sich die aufgehende Sonne im Müggelsee spiegelt. Foto: Annette Riedl © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Boot liegt vor der Wasserrettungsstation der Deutschen Lebensrettungs-Gesellschaft DLRG, während sich die aufgehende Sonne im Müggelsee spiegelt. Foto: Annette Riedl © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Auch am Mittwoch sollen die Temperaturen 29 Grad erreichen. Am Nachmittag und Abend seien Schauer und teils kräftige Gewitter möglich. Lokal bestehe Unwettergefahr.

Am Montag sollten die Temperaturen laut DWD in der Prignitz auf 29 und an der Neiße auf 34 Grad ansteigen. Ab dem frühen Nachmittag wurden vermehrt starke Gewitter mit Starkregen, Hagel und Sturmböen erwartet. Auch eng begrenzte Unwetter und punktuell heftiger Starkregen seien nicht ausgeschlossen.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren