Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Wohnungsunternehmen stellen Trends vor

14.07.2020 - Der neue Jahresbericht zur Entwicklung der sozialen Wohnungswirtschaft zeigt erkennbare Unterschiede in Brandenburg. Im Berliner Umland soll die Neubautätigkeit stark sein, während sich in einigen Regionen mit deutlichem Leerstand die Entwicklung noch verfestigt, wie daraus hervorgeht. Der Verband Berlin-Brandenburgischer Wohnungsunternehmen stellt die konkreten Zahlen über Mieten, Wohnkosten, Leerstände und Abrisse am Dienstag (10.00 Uhr) in Potsdam vor. Dabei geht es unter anderem um dynamische Umbrüche durch große Firmenansiedlungen, den Strukturwandel in der Lausitz und die geplante Eröffnung des Hauptstadtflughafens BER.

  • Kräne stehen auf einer Baustelle für mehrstöckike Wohnhäuser. Foto: Christian Charisius/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Kräne stehen auf einer Baustelle für mehrstöckike Wohnhäuser. Foto: Christian Charisius/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren