Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Zahl der Pflegebedürftigen in Brandenburg deutlich gestiegen

23.10.2018 - Brandenburg (dpa/bb) - Die Zahl der Pflegebedürftigen in Brandenburg ist deutlich gestiegen: Im vergangenen Jahr erhielten gut 133 000 Menschen Leistungen aus der Pflegeversicherung, wie das Statistische Landesamt am Dienstag berichtete. Beim vorherigen Bericht für das Jahr 2015 waren es noch rund 111 600 Pflegebedürftige. Allerdings kamen 2017 durch eine Gesetzesänderung knapp 1600 Menschen neu in den Pflegegrad 1, die zuvor keine Leistungen bezogen hatten.

  • Eine Pflegerin hält die Hand einer Patientin. Foto: Oliver Berg/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Eine Pflegerin hält die Hand einer Patientin. Foto: Oliver Berg/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Insgesamt 70 460 Menschen wurden ausschließlich von ihren Angehörigen gepflegt und rund 38 500 von ambulanten Diensten. Somit werden knapp 80 Prozent der Pflegebedürftigen zu Hause betreut. 24 400 Menschen wurden in einem Pflegeheim versorgt. Dafür standen in Brandenburg 722 Pflegedienste und 523 Pflegeheime mit insgesamt 37 388 Beschäftigten bereit.