Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Zwei Autos bei Brand in Falkenberg zerstört

01.04.2020 - Zwei Autos haben am frühen Mittwochmorgen im Berliner Ortsteil Falkenberg gebrannt. Ein dritter Wagen wurde beschädigt, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Die Ermittler gehen nach Angaben eines Sprechers von Brandstiftung aus. Am Morgen hatte die Feuerwehr zunächst von einem zerstörten und einem beschädigten Auto gesprochen.

  • Ein Löschfahrzeug steht mit eingeschaltetem Blaulicht an der Feuerwache. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Löschfahrzeug steht mit eingeschaltetem Blaulicht an der Feuerwache. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Laut Polizei hatte ein 39-jähriger Anwohner vergeblich versucht, die Flammen mit einem Feuerlöscher einzudämmen. Eintreffende Feuerwehrleute hätten den Brand im David-Friedländer-Weg schließlich gelöscht. Verletzt worden sei niemand.

Ein Feuerwehrsprecher hatte am Mittwochmorgen zunächst von einem brennenden Auto gesprochen. Die Flammen hätten dann auf einen zweiten Wagen übergegriffen und diesen beschädigt. Der Sprecher hatte zudem die Johann-Jacob-Engel-Straße als Brandort genannt, die an den David-Friedländer-Weg angrenzt.

In Berlin werden nachts immer wieder Fahrzeuge durch Brände zerstört oder beschädigt. Häufig handelt es sich dabei um Brandstiftungen. Zuletzt brannten ein Auto in Moabit und ein Lastwagen in Mitte.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren