Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Zwei Autos durch Feuer beschädigt: Brandstiftung vermutet

10.03.2020 - Ein Firmenfahrzeug eines Müllentsorgungsunternehmens ist am Dienstagmorgen in Berlin-Buckow abgebrannt. Ein weiteres Auto sei durch die Hitze beschädigt worden, teilte die Polizei mit. Verletzt wurde niemand, es bestehe der Verdacht der Brandstiftung. Zuvor hatte ein Auto in Charlottenburg in Flammen gestanden. In Berlin brennen nachts immer wieder Fahrzeuge, weil sie zuvor angezündet wurden.

  • Ein Drehleiterwagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht an einer Unfallstelle vorbei. Foto: Marcel Kusch/dpa/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Drehleiterwagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht an einer Unfallstelle vorbei. Foto: Marcel Kusch/dpa/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren