Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Zwei junge Männer rassistisch beleidigt und geschlagen

11.02.2020 - Berlin (dpa/bb) - Zwei junge Männer sind von einem Betrunkenen im Berliner Ortsteil Niederschöneweide beleidigt und angegriffen worden. Der 39-Jähriger soll den beiden Männern im Alter von 19 und 21 Jahren am Montagabend auf der Johanna-Tesch-Straße zuerst rassistische Äußerungen entgegengerufen und anschließend auf sie eingeschlagen haben, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Zwei unbekannte Passanten sollen dazwischen gegangenen sein. Alarmierte Einsatzkräfte nahmen den mutmaßlichen Angreifer fest. Er leistete jedoch Widerstand und verletzte einen Beamten leicht am Bein. Die beiden angegriffenen Opfer klagten unter anderem über Kopf- und Nackenschmerzen. Behandelt werden mussten beide aber nicht.

  • Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Nach den polizeilichen Maßnahmen kam der 39-Jährige wieder auf freien Fuß. Er muss sich wegen Körperverletzungen, Beleidigungen und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte verantworten.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren