Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

«Gute-Kita-Gesetz»: Giffey unterzeichnet Vertrag mit Hamburg

27.07.2019 - Hamburg (dpa/lno) - Bundesfamilienministerin Franziska Giffey, Hamburgs Bürgermeister Peter Tschentscher und Sozialsenatorin Melanie Leonhard (alle SPD) unterzeichnen am 7. August die Vereinbarung zum «Gute-Kita-Gesetz». Das sagte ein Sprecher der Sozialbehörde der Deutschen Presse-Agentur. Das Gesetz regelt die Verwendung von Bundesmitteln zur Verbesserung der Betreuung in Kindertagesstätten.

  • Die Krippen-Kinder einer Kita essen Kartoffelsuppe zu Mittag. Foto: Georg Wendt/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Die Krippen-Kinder einer Kita essen Kartoffelsuppe zu Mittag. Foto: Georg Wendt/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Vom Bund sollen bis 2022 rund 5,5 Milliarden Euro an die Länder fließen - für Hamburg bedeutet das zusätzlich 121 Millionen Euro. Die Länder können selbst entscheiden, wie sie die Mittel einsetzen. Allerdings müssen dazu mit jedem Land einzeln Vereinbarungen getroffen werden. Hamburg will in mehr Fachkräfte und eine bessere Betreuung investieren.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren