Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

«Stunde der Gartenvögel»: Vogelzähl-Aktion zum Mitmachen

09.05.2019 - Hamburg/Kiel (dpa/lno) - Die Vogel-Zählaktion «Stunde der Gartenvögel» des Naturschutzbundes (Nabu) beginnt am Freitag. Bis Sonntag sind Naturfreunde aufgerufen, eine Stunde lang die Vögel im heimischen Garten zu zählen und dem Nabu zu melden. Daraus lasse sich dann ablesen, ob die Rekordhitze im vergangenen Jahr und das bisher trockene Frühjahr Auswirkungen auf die hiesige Vogelwelt habe, teilte der Naturschutzbund mit. Besonders im Fokus stehe in diesem Jahr die Amsel, der am weitesten verbreitete Vogel in Deutschlands Gärten.

  • Eine Amsel mit einer Kirsche im Schnabel sitzt auf einem Baum. Foto: Daniel Karmann/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Eine Amsel mit einer Kirsche im Schnabel sitzt auf einem Baum. Foto: Daniel Karmann/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die «Stunde der Gartenvögel» wurde in Schleswig-Holstein im Jahr 2004 ins Leben gerufen. Bundesweit gibt es sie seit 2005. Die Aktion gilt gemeinsam mit der «Stunde der Wintervögel» als Deutschlands größte wissenschaftliche Mitmach-Aktion. Im vergangenen Jahr hatten nach Nabu-Angaben fast 57 000 Vogelfreunde teilgenommen.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren