Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

«Tagesthemen» starten regionales Reportagen-Konzept

28.05.2020 - Die «Tagesthemen» zeigen künftig mehr Reportagen aus den einzelnen Regionen Deutschlands. Am Freitagabend (29. Mai) startet die Rubrik «Tagesthemen mittendrin». Mit dem regelmäßigen Format rücken Menschen, Regionen und die dort vorherrschenden Themen noch stärker in den Fokus der «Tagesthemen», wie der Norddeutsche Rundfunk (NDR) ankündigte. Zunächst gibt es die Rubrik freitags, ab September soll sie auch an anderen Wochentagen zu sehen sein. Die ARD-Landesrundfunkanstalten steuern die Reportagen im losen Wechsel bei. Den Auftakt macht der Mitteldeutsche Rundfunk (MDR) mit einer Reportage über das Dorf Bollstedt in Thüringen.

  • Die ARD Tagesthemen-Moderatorin Caren Miosga lächelt in Hamburg bei einem Fototermin. Foto: Daniel Bockwoldt/picture alliance / dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Die ARD Tagesthemen-Moderatorin Caren Miosga lächelt in Hamburg bei einem Fototermin. Foto: Daniel Bockwoldt/picture alliance / dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren