Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

«Urgestein» Heinl verlässt SG Flensburg-Handewitt

08.02.2021 - Jacob Heinl wird den Handball-Bundesligisten SG Flensburg-Handewitt am Saisonende verlassen. Das teilte der Verein am Montag mit. Der 34 Jahre alte Kreisläufer, dessen Vertrag nicht verlängert wird, hat sich vor Kurzem einer Knieoperation unterzogen und steht der Mannschaft in dieser Saison nicht mehr zur Verfügung. «Gerne hätte ich der Mannschaft in dieser intensiven Phase der Saison geholfen, das ist nun leider nicht mehr möglich», sagte Heinl. «Die SG und Flensburg werden immer meine sportliche Heimat bleiben. Diesem Verein habe ich alles zu verdanken.»

  • Flensburgs Magnus Joendal (l) und Flensburgs Jacob Heinl (M). Foto: Frank Molter/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Flensburgs Magnus Joendal (l) und Flensburgs Jacob Heinl (M). Foto: Frank Molter/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der gebürtige Hamburger debütierte 2007 in der Profimannschaft der Flensburger. 2018 wechselte er zu Ribe-Esbjerg nach Dänemark und kehrte in der vergangenen Saison nach der Verletzung von Simon Hald zur SG zurück. Heinl absolvierte 420 Spiele für die Schleswig-Holsteiner und erzielte 526 Tore. SG-Trainer Maik Machulla bezeichnete den Abwehrspezialisten als «Flensburger Urgestein» und «absoluten Leader».

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren