Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

2. Elbfest Hamburg: Traditionsschiffsflotte zu Gast

21.09.2018 - Hamburg (dpa/lno) - Das Elbfest Hamburg feiert wieder das maritime Erbe der Hansestadt. Unter dem Motto «Hafenbekenntnisse» erwartet die Besucher an diesem Wochenende beim zweiten Elbfest ein abwechslungsreiches Programm. Gefeiert wird auf beiden Elbseiten, insbesondere im Sandtorhafen in der HafenCity, im Hafenmuseum und Hansahafen sowie im Museumshafen Övelgönne.

  • Eine Barkasse fährt in Hamburg in der Hafencity vor der Kulisse des Elbfests entlang. Foto: Axel Heimken/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Eine Barkasse fährt in Hamburg in der Hafencity vor der Kulisse des Elbfests entlang. Foto: Axel Heimken/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Höhepunkt und Abschluss des Elbfestes ist laut Veranstalter am Sonntag die Traditionsschiffsparade mit rund 50 Schiffen - darunter der Raddampfer Kaiser Wilhelm sowie zahlreiche Dampfschiffe, Ewer, Segel- und Motorschiffe. Die nach Angaben der Veranstalter größte Traditionsschiff-Flotte Europas startet um 15 Uhr zwischen der Spitze des Hansahöfts und der Elbphilharmonie und fährt an den Landungsbrücken vorbei in Richtung Blankenese.

Bei der Premiere 2016 lockte das Elbfest rund 50 000 Besucher nach Hamburg. Es findet nun alle zwei Jahre im Wechsel mit den Cruise Days statt.

Das könnte Sie auch interessieren