Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

2162 Corona-Infektionen in Schleswig-Holstein: 49 Tote

14.04.2020 - Die Zahl der gemeldeten Infektionen mit dem neuartigen Coronavirus ist in Schleswig-Holstein auf 2162 gestiegen. Wie die Landesregierung am Dienstag mitteilte, waren das bis Montagabend 27 Fälle mehr als nach der Meldung vom Vortag. Die Zahl der Todesfälle erhöhte sich seit der letzten offiziellen Meldung von 45 auf 49.

  • Ein Beatmungsgerät steht vor einem Bett in einem Patientenzimmer. Foto: Uwe Anspach/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Beatmungsgerät steht vor einem Bett in einem Patientenzimmer. Foto: Uwe Anspach/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Noch nicht enthalten ist in den Zahlen der Fall einer Pflegeeinrichtung in Rümpel (Kreis Stormarn). Am Ostermontag hatte der Kreis gemeldet, dass dort 53 der 70 Bewohner positiv auf Covid-19 getestet wurden. Von den 60 Mitarbeitern lagen zunächst 19 positive Testergebnisse vor. Die Einrichtung steht seit Donnerstag unter Quarantäne, als die ersten zwei positiven Tests bekannt wurden.

Die Bewohner sind den Angaben zufolge überwiegend dement oder psychisch auffällig. Die Behörden gehen davon aus, dass diese Zahlen noch steigen werden. Am Nachmittag (14.00 Uhr) wollte der Kreis auf einer Pressekonferenz in Bad Oldesloe über den Fall informieren.

Derzeit werden 151 Corona-Patienten in Kliniken behandelt, ein Minus von 6 zum Vortag. Wie die Landesregierung unter Berufung auf Schätzungen des Robert Koch-Instituts (RKI) weiter mitteilte, sind seit Beginn der Pandemie in Schleswig-Holstein 1400 Menschen genesen.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren