Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

25-Jähriger durch Stich schwer verletzt: Ermittlungen

01.06.2020 - Ein 25 Jahre alter Mann ist in Hamburg-St. Pauli durch einen Stich in die Brust schwer verletzt worden. Die Mordkommission ermittelt nun wegen eines versuchten Tötungsdelikts, wie die Polizei am Montag mitteilte. Den Angaben zufolge haben Zeugen in der Nacht zu Samstag eine lautstarke und auch körperliche Auseinandersetzung zwischen mehreren Menschen beobachtet und anschließend den blutenden 25-Jährigen bemerkt. Sie übernahmen die Erstversorgung und verständigten Polizei und Rettungskräfte. Der junge Mann wurde in einem Krankenhaus notoperiert. Lebensgefahr bestand am Montag nicht. Am Tatort wurde ein Messer als mutmaßliche Tatwaffe sichergestellt.

  • Ein Flatterband mit der Aufschrift «Polizeiabsperrung». Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Flatterband mit der Aufschrift «Polizeiabsperrung». Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren