Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Als Polizisten ausgegeben: Betrüger nehmen Kiel ins Visier

14.09.2020 - Mutmaßliche Telefonbetrüger haben mit Dutzenden Anrufen am Sonntag den Raum Kiel ins Visier genommen. Wie die Polizei am Montag mitteilte, gingen bis in die späten Abendstunden aus dem Stadtgebiet sieben Hinweise auf betrügerische Anrufe ein, dazu kamen weitere 35 aus dem Umland. Die Masche sei bekannt: Angebliche Polizisten rufen aus dem Ausland ältere Menschen in Deutschland an und behaupten, es wäre zu Einbrüchen in der Nachbarschaft der angerufenen Personen gekommen. Die Senioren werden aufgefordert, Geld und Wertgegenstände vermeintlichen Beamten zur Verwahrung zu übergeben. Erfolgreich waren die Betrugsversuche am Sonntagabend allerdings nicht. 

  • Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren