Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Apotheker und Ärzte: Grippeschutzimpfung jetzt noch sinnvoll

20.01.2021 - In einer gemeinsamen Pressemitteilung haben der Hamburger Apothekerverein und die Kassenärztliche Vereinigung (KV) der Hansestadt zur Grippeimpfung aufgerufen. «Während sich aktuell alle Hoffnungen auf die Covid-19-Impfungen richten, gerät das Thema Grippeimpfung in den Hintergrund. Dabei ist auch jetzt noch eine Schutzimpfung gegen Grippe möglich und sinnvoll», heißt es in der Mitteilung von Mittwoch. Genügend Impfstoff stehe in den Apotheken und Praxen zur Verfügung.

  • Eine Flüssigkeit tropft aus der Kanüle einer Spritze. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Illustration © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Eine Flüssigkeit tropft aus der Kanüle einer Spritze. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Illustration © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

«Gerade in Corona-Zeiten ist es wichtig, gesund zu bleiben», so Björn Parey, stellvertretender Vorsitzender der Vertreterversammlung der KV Hamburg. «Eine Grippe kann dazu führen, dass die Widerstandskraft gegen Sars-CoV-2 und andere Infektionskrankheiten sinkt oder diese einen schwereren Verlauf nehmen.» Außerdem sollte das Gesundheitssystem derzeit nicht noch zusätzlich mit Grippe-Kranken belastet werden.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren