Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Arbeiter bei Absturz auf Zoll-Schiff schwer verletzt

01.10.2020 - Ein Werftarbeiter stürzt auf dem Zoll-Schiff «Helgoland» mehrere Meter tief. Höhenretter der Feuerwehr bringen den Schwerverletzten in einer Korbtrage an Land. Jetzt läuft die Suche nach der Unfallursache.

  • Ein Rettungshubschrauber fliegt über einem Klinikum. Foto: Stefan Sauer/zb/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Rettungshubschrauber fliegt über einem Klinikum. Foto: Stefan Sauer/zb/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Ein 35 Jahre alter Werftarbeiter ist im Hamburger Hafen bei einem Unfall auf dem Zollschiff «Helgoland» schwer verletzt worden. Der Mann sei aus etwa acht Metern Höhe von einem Gerüst auf das Oberdeck des Schiffes gestürzt, sagte ein Feuerwehrsprecher am Donnerstag. Der Arbeiter war am Mittwoch aus zunächst unbekannter Ursache abgestürzt.

Um den schwer am Rücken verletzten Mann an Land zu bringen, setzte das Höhenretterteam der Feuerwehr nach Angaben des Sprechers eine sogenannte Schleifkorbtrage ein. Darin sei der Verletzte mit Hilfe eines Kranes auf dem Pier abgesetzt worden. Der Verunglückte sei ansprechbar gewesen, sagte der Sprecher. Der Arbeiter wurde mit einem Hubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Die Unfallursache soll jetzt von Schiffsermittlern der Polizei untersucht werden.

Die «Helgoland» ist ein knapp 50 Meter langes Doppelrumpf-Schiff mit besonders guten Fahreigenschaften bei dem in der Nordsee häufig auftretenden starken Seegang. Es kontrolliert unter anderem Fischereischiffe und soll etwaige Umweltsünder aufspüren.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren