Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Autokino auf Hamburger Heiligengeistfeld startet im Juni

25.05.2020 - Grünes Licht für das Autokino auf dem Hamburger Heiligengeistfeld: Die Hansestadt hat in Kürze wieder ein Autokino. «Wir freuen uns sehr und arbeiten nun mit Hochdruck daran, möglichst schnell ein tolles Filmerlebnis für alle Hamburgerinnen und Hamburger auf die Beine zu stellen», sagte Thorsten Weis, Geschäftsführer der Agentur Bergmanngruppe, am Mittwoch. Wie der Geschäftsführer der Zeise Kinos, Matthias Elwardt, erklärte, werde das Autokino «Bewegte Zeiten - Das Autokino für Hamburg» heißen. Die Agentur Bergmanngruppe beantragte in Kooperation mit den Zeise-Kinos die Veranstaltungserlaubnis. Wochenlang warteten die Betreiber auf die Genehmigung.

  • Blick auf ein Autokino. Foto: David Young/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Blick auf ein Autokino. Foto: David Young/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Mitten auf dem Heiligengeistfeld sollen neben Filmklassikern auch moderne Blockbuster sowie Filme mit thematischem Bezug über die Leinwand laufen. Auch einen Familientag wird es geben. Ein genauer Starttermin werde in Kürze bekanntgegeben. Die Premiere ist für Anfang Juni geplant.

Das letzte Autokino in Hamburg im Stadtteil Billbrook schloss im Juni 2003. In Corona-Zeiten ist das Modell von einst wieder ein Renner. Bis zu 500 Autos pro Filmabend sieht das Nutzungskonzept vor. Lärmbelästigung entsteht demnach nicht. Der Ton wird via Transmitter auf einer UKW-Frequenz direkt über die Lautsprecher der Autoradios ausgeben.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren