Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Bakery Jatta: DFB und Behörde prüfen, HSV vertraut auf Pass

07.08.2019 - Hamburg (dpa) - Der Kontrollausschuss des Deutschen Fußball-Bundes und die zuständige Behörde prüfen die Frage der Identität von Bakéry Jatta vom Zweitligisten Hamburger SV. «Das Thema ist hier bekannt, der Kontrollausschuss wird den Sachverhalt untersuchen», bestätigte der Ausschuss-Vorsitzende Anton Nachreiner am Mittwoch. Laut einem Bericht der «Sport Bild» soll es Zweifel an der Identität des aus Gambia stammenden Jatta geben. Das für ihn zuständige Bezirksamt Hamburg-Mitte teilte mit, es werde «den Fall intensiv prüfen und den Hinweisen nachgehen». Die Deutsche Fußball Liga hat den HSV und den Spieler um eine Stellungnahme gebeten.

  • Bernd Hoffmann, Vorstandsvorsitzender beim Hamburger SV. Foto: Guido Kirchner/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Bernd Hoffmann, Vorstandsvorsitzender beim Hamburger SV. Foto: Guido Kirchner/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Jatta war 2015 nach Deutschland geflüchtet und lebte zunächst in der Nähe von Bremen. Seit 2016 ist der Stürmer beim HSV. Nach Angaben der «Sport Bild» könnte Jatta einen anderen Namen haben und älter als von ihm angeben sein. Er besitzt noch einen Vertrag bis Juni 2024 beim HSV.

Der HSV beruft sich auf gültige Papiere seines Profis. «Wir haben Bakéry Jattas gültigen Reisepass inklusive Aufenthaltsgenehmigung vorliegen», erklärte Vorstandschef Bernd Hoffmann. Der 56-Jährige betonte, Jatta habe sich als «tadelloser Sportsmann und verlässlicher Mitspieler gezeigt. Er hat sich schnell in unsere Mannschaft und in unseren Club integriert. Wir schätzen ihn als Spieler und Menschen.» Jatta selbst war für eine Stellungnahme nicht erreichbar.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren