Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Bis zu 12,5 Millionen Euro für mehr als 2500 Sportvereine

03.04.2020 - Mit einer Soforthilfe in Höhe von bis zu 12,5 Millionen Euro als Zuschuss unterstützt die Landesregierung in der Corona-Krise gemeinnützige Sportvereine und -verbände in Schleswig-Holstein. «Unsere Sportvereine mit ihren mehr als 770 000 Mitgliedern sind ein Eckpfeiler unserer Gesellschaft», betonte Innenminister Hans-Joachim Grote (CDU) am Freitag in Kiel. Auch sie kämen durch die Beschränkungen zur Eindämmung des neuartigen Coronavirus in schweres Fahrwasser. «Deshalb ist diese Unterstützung notwendig und selbstverständlich.»

  • Schleswig-Holsteins Innenminister Hans-Joachim Grote (CDU). Foto: Frank Molter/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Schleswig-Holsteins Innenminister Hans-Joachim Grote (CDU). Foto: Frank Molter/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Grote verwies auf wegbrechende Mitgliedsbeiträge und Kursgebühren oder abgesagte Jugendfreizeiten bei fortlaufenden Betriebskosten. Dadurch entstünden finanzielle Engpässe.

Die Soforthilfe kann bei Nachweis der aus der Corona-Krise bedingten finanziellen Notlage beim Innenministerium beantragt werden. «Sie muss später nicht zurückgezahlt werden», sagte Grote.

Gemeinnützige Sportvereine im Landessportverband werde ein Zuschuss in Höhe von 15 Euro pro Mitglied als Einmalzahlung gewährt, maximal bis zur Höhe des dargelegten Liquiditätsengpasses.

Verbänden werde ein Zuschuss als Einmalzahlung gewährt, dessen Höhe von der Mitgliederzahl abhänge: Sportverbände bis 2000 Mitglieder bekommen bis zu 2500 Euro, dann weiter gestaffelt bis zu Verbänden mit über 75 000 Mitgliedern, die bis zu 25 000 Euro erhalten können.

Sportverbände, die eine überregional bedeutsame Einrichtung/Sportschule betreiben, wird - ebenso wie dem Landessportverband Schleswig-Holstein für das Sport- und Bildungszentrum Malente - einmalig ein Zuschuss in Höhe von jeweils bis zu 150 000 Euro zur Abdeckung von Betriebskostendefiziten für den Zeitraum von drei Monaten gewährt.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren