Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Brand in Hamburger Geschäftshaus: Schwieriger Löscheinsatz

04.06.2020 - Ein Brand in einem Büro- und Geschäftshaus in der Hamburger Innenstadt hat der Feuerwehr am Mittwochabend einen aufwendigen Löscheinsatz beschert. Das Feuer habe sich in der Zwischendecke im Erdgeschoss des Gebäudes ausgebreitet, teilte ein Feuerwehrsprecher am Donnerstag mit. Zwei Läden und ein Treppenraum waren verraucht. Die Einsatzkräfte bekämpften die Flammen unter Atemschutz. Sie hätten diverse Türen auch in einem Nachbargebäude öffnen müssen. Nach dem Löschen des Feuers musste das gesamte vierstöckige Haus mit einem Hochdrucklüfter belüftet werden. Die Brandursache und Schadenshöhe waren zunächst unbekannt. Menschen kamen nicht zu Schaden.

  • Ein Einsatzwagen der Feuerwehr. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Einsatzwagen der Feuerwehr. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren