Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Breites Bündnis für Wahl der Bürgerbeauftragten Samadoni

26.02.2020 - Kiel (dpa/lno) - Für die geplante Wiederwahl von Schleswig-Holsteins Bürgerbeauftragter Samiah El Samadoni zeichnet sich eine breite Mehrheit ab. CDU, SPD, Grüne, FDP und SSW schlugen die Juristin gemeinsam zur Wahl im März im Landtag vor. «Das Ansehen von Samiah El Samadoni, ihr Fachwissen und ihr Engagement sind allseits anerkannt und geachtet», sagte SPD-Fraktionschef Ralf Stegner am Mittwoch. Mehrere Tausend Menschen suchten jährlich Hilfe bei ihr. «Sie hilft schnell und flexibel und ist somit zu einer echten «Anwältin» für die Menschen bei sozialen Angelegenheiten geworden.»

  • Die Bürgerbeauftragte für soziale Angelegenheiten des Landes Schleswig-Holstein, Samiah El Samadoni. Foto: Matthias Hoenig/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Die Bürgerbeauftragte für soziale Angelegenheiten des Landes Schleswig-Holstein, Samiah El Samadoni. Foto: Matthias Hoenig/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Samadoni war 2014 zur Bürgerbeauftragten gewählt worden. Seit 2016 ist sie auch Polizeibeauftragte. «Die hohe Anzahl an Eingaben von Polizeibeamtinnen und Polizeibeamten zeigt, dass Samiah El Samadoni ein hohes Vertrauen in der Landespolizei erworben hat», sagte Stegner.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren