Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Corona: Wieder voller Unterricht an Schule in Ratekau

12.08.2020 - Einen Tag nach einer Corona-Schutzmaßnahme läuft der Unterricht an einer Gemeinschaftsschule in Ratekau (Kreis Ostholstein) wieder rund. Die drei Gruppen der Jahrgangsstufe 11 und eine Gruppe der Jahrgangsstufe 13 hätten am Mittwoch wieder zur Schule kommen können, sagte Schulleiterin Liane Laube am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur. Die rund 85 Schüler waren nach Angaben Laubes am Vortag vorsichtshalber noch vor Unterrichtsbeginn von der Schule wieder nach Hause geschickt worden.

  • Ein medizinischer Mundschutz liegt auf einem Tisch im Sonnenschein. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein medizinischer Mundschutz liegt auf einem Tisch im Sonnenschein. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Ein Geschwisterkind eines Schülers war positiv auf das neuartige Coronavirus getestet worden. Ein Lehrer der Schule erfuhr davon Montagabend. Die 11. Jahrgangsstufe und eine Gruppe des 13. Jahrganges hätten ihre Räume auf demselben Schulflur, erläuterte Laube. Daher habe man diese Gruppen vorsichtshalber nach Hause geschickt. Das Gesundheitsamt habe noch am Dienstagabend grünes Licht gegeben, den Unterricht auch für diese Gruppen wieder aufzunehmen. Der Schüler, dessen Schwester corona-positiv sei, befinde sich weiter in häuslicher Quarantäne. Laut Bildungsministerium wurde bei dem Schüler ein Corona-Test gemacht, dessen Ergebnis am Mittwoch zunächst nicht bekannt war.

Die wegen der Corona-Infektion einer Lehrerin geschlossene Grundschule in Rantrum bei Husum öffnete am Mittwoch wieder mit dem Unterricht in den Klassen zwei bis vier. Dies teilte ein Sprecher des Kreises Nordfriesland mit. Die erste Klasse startet nächsten Mittwoch. Die Schule war bisher die einzige von 792 Schulen in Schleswig-Holstein, die wegen eines Corona-Falles noch vor dem Schulstart in dieser Woche hatte geschlossen werden müssen.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren