Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Corona-Infektion bei Klinik-Mitarbeiter in Brunsbüttel

11.08.2020 - Ein Mitarbeiter des Westküstenklinikums (WKK) in Brunsbüttel ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. «Der Test wurde veranlasst, als die Person am Sonntag während der Schicht Symptome bekam», sagte WKK-Sprecher Sebastian Kimstädt am Dienstag. Nach dem Vorliegen des Ergebnisses seien die aktuell in der Brunsbütteler Klinik stationierten rund 64 Patienten sowie insgesamt 120 Mitarbeiter ebenfalls getestet worden. Insgesamt arbeiten an dem Standort knapp 320 Mitarbeiter. «Erste Ergebnisse liegen bereits vor. Sie sind alle negativ ausgefallen», sagte Kimstädt.

  • Im Labor werden zum Nachweis einer Infektion Abstriche aus dem Nasen-Rachen-Raum auf das Sars-CoV-2-Virus getestet. Foto: Oliver Berg/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Im Labor werden zum Nachweis einer Infektion Abstriche aus dem Nasen-Rachen-Raum auf das Sars-CoV-2-Virus getestet. Foto: Oliver Berg/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die letzten Ergebnisse sollen spätestens am Mittwoch vorliegen. Der Betrieb des Krankenhauses sowie der Betrieb der Notaufnahme seien nicht beeinträchtigt. Nähere Angaben zu dem Mitarbeiter machte die Klinik aus Datenschutzgründen nicht. Zuvor berichteten verschiedene Medien.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren