Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Corona-Tests vor Box-Gala negativ: Neuer Gegner für Kadiru

17.07.2020 - Der Open-Air-Boxabend auf der Magdeburger Seebühne kann wie geplant am Samstag stattfinden. Wie der SES-Boxstall am Freitag mitteilte, waren alle Corona-Tests von Boxern und beteiligten Personen negativ. Der Veranstalter war gut eine Woche vorher mit etwa 40 Personen in das Magdeburger Maritim-Hotel gezogen. Den Kampfabend, der am Samstag (22.35 Uhr/MDR) vor Zuschauern stattfindet, bezeichnete Promoter Ulf Steinforth als «richtungsweisend für das Boxen in Deutschland». Bis zu 1000 Personen sind für die Veranstaltung zugelassen.

  • WBC-Junioren-Weltmeister Peter Kadiru bereitet sich auf ein Training vor. Foto: Axel Heimken/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    WBC-Junioren-Weltmeister Peter Kadiru bereitet sich auf ein Training vor. Foto: Axel Heimken/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Unterdessen muss sich Peter Kadiru kurzfristig auf einen neuen Gegner einstellen. Das Hamburger Schwergewichtstalent tritt gegen Eugen Buchmüller an, da sich Ruben Wolf eine Verletzung zugezogen hat. Das teilte SES ebenfalls am Freitag mit. Buchmüller ist 16 Jahre älter als der 23 Jahre alte Kadiru und hatte seinen bisher letzten Kampf im November 2019 bestritten. Kadiru hat seine sieben Profi-Kämpfe bisher gewonnen, davon drei durch K.o. Den Hauptkampf bestreitet Ex-Europameister Agit Kabayel gegen den Griechen Evgenios Lazaridis.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren