Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Coronavirus: Keine Autogramme und Selfies bei Holstein Kiel

08.03.2020 - Fußball-Zweitligist Holstein Kiel hat auf das Virus Sars-CoV-2 reagiert. Wegen der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus und «zum bestmöglichen Schutz aller wird die Mannschaft am heutigen Spieltag auf den direkten Fankontakt wie das Erfüllen von Autogrammwünschen oder Selfies verzichten. Wir bitten um Euer Verständnis», teilten die «Störche» vor ihrem Heimspiel am Sonntag gegen die SpVgg Greuther Fürth auf ihrem Twitter-Kanal mit.

  • Eine Flagge mit dem Logo der Mannschaft von Holstein Kiel steckt auf der Eckfahne im Stadion. Foto: picture alliance/Christophe Gateau/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Eine Flagge mit dem Logo der Mannschaft von Holstein Kiel steckt auf der Eckfahne im Stadion. Foto: picture alliance/Christophe Gateau/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der Liga-Rivale Hamburger SV hatte eine ähnliche Regelung bereits in der vergangenen Woche angekündigt. Beim FC St. Pauli sind derlei Maßnahmen aktuell nicht geplant. Der Club befinde sich in einem engen Austausch mit den zuständigen Behörden.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren