Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Dachstuhlbrand in Wandsbek: 21 Menschen gerettet

06.06.2019 - Hamburg (dpa/lno) - In Hamburg-Wandsbek hat der Dachstuhl eines Mehrfamilienhauses gebrannt. Die Feuerwehr habe bei dem Einsatz in der Nacht zu Donnerstag 21 Menschen aus dem Gebäude gerettet, sagte ein Sprecher. Verletzt war demnach niemand von ihnen. Auch das Nachbarhaus wurde aus Sicherheitsgründen evakuiert. Gegen 4.30 Uhr war das Feuer gelöscht.

  • Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr. Foto: Carsten Rehder/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr. Foto: Carsten Rehder/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Rund 70 Feuerwehrleute waren seit kurz nach Mitternacht am Brandort im Einsatz gewesen. Einer von ihnen erlitt im Einsatz eine Dehydrierung, die Rettungskräfte aber vor Ort behandeln konnten. Die Einsatzkräfte betreuten die Geretteten in bereitgestellten Bussen des HVV. 11 der 21 Geretteten waren dort noch am frühen Morgen, die anderen waren bei Freunden und Verwandten untergekommen. Die Bewohner des Nachbarhauses konnten am Morgen wieder zurück in ihre Wohnungen, das Brandhaus war hingegen unbewohnbar. Der Eigentümer kündigte an, die Bewohner bis auf Weiteres in Hotels unterzubringen.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren